Der erste Tag

Der erste Tag ist zwar noch nicht vorbei aber war schon recht ereignisreich. Nachdem ich nicht gut schlafen konnte wegen dem ganzen Lärm bin ich schon früh morgens um sechs aufgestanden. Nach ein paar Cafés und Skyes mit meinen Lieben zu hause ging ich erst mal an den Waikiki Beach. Ich muss sagen – das ist eine sehr spezielle Stimmung dort – vorallem Morgens um acht, wenn ich üblicherweise noch nicht an solchen Orten bin. Da ging schon die Post ab und es gab schon eine Art Surf-Meisterschaft – nur noch ohne mich. Die Leute sind sehr sportlich -entweder am Sufen, am Biken oder am Joggen. Cool sind die Biker, die das Surfbrett am Bike befestigt haben. Auch nicht schlecht sind die grossen Trucks mit den Surfbrettern am Beach.

 

Ich ging dann später mal shoppen resp. suchte in Waikik einen Laden der Wasser, Frühstück, Znacht, usw. zu normalen Preisen verkauft. Fehlanzeige – bisher zumindest. Ich fand zwar Shops mit Wasser und Café und machte auch gebraucht davon – nur gab es nichts schlaues zu Essen dort und auch nichts zu „fairen Preisen“. Ich ging dann also später zum Walmart wo ich mir erst einmal ein Bike kaufte 😉 Das Ding kostete keine 100 Dollar und kommt aus China – sieht aber sehr Amerikanisch aus! Nach einer Stunde wusste ich dann auch warum das Ding so günstig ist  – es ist mehr oder weniger Schrott! Pedale ab. Also wieder zurück und ein Werkzeug gekauft um das Ding wieder anzuschrauben – ging nicht. Zurück in den Laden und schon hab ich ein neues – reparieren dürfen sie es nicht – wenn ich dann ein Problem hätte, dann wären sie haftbar….

Cool ist auch, dass es im ganzen Walmart kein frisches Fleisch gibt… wo ich doch so gern ein Steak hätte heute Abend. Es gibt alles nur Tiefgefroren und entweder fast schon vorgekocht oder als ganzes Menü für die Mikrowelle. Das gibt es doch nicht…

Nachdem dieser Tag nun also noch lange nicht vorbei ist werde ich mich nochmals – dieses mal mit Badehose – auf den Weg nach Waikiki ins Meer machen und auf dem Heimweg nochmals schauen ob es denn in ganz Honolulu kein Steak zu kaufen gibt um es zu hause selbst zu braten…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: