Surfing Hawaii

DSCN0746Heute war ich surfen. Das erste mal. Ich muss mir echt überlegen, ob ich das nochmals mache. Aber cool ist es – oder wäre es schon, wenn man es denn mal kann 😉 Ich konnte es noch nicht wirklich, aber auch kein Wunder.

Die Technik für den Anfänger kann man ja noch lernen – etwas Mut braucht es dann aber natürlich auch noch. Um dann aber wirklich längere Zeit auf dem Board zu stehen braucht mal aber sicher einiges an Übung und man muss die Technik richtig anwenden und eben keine Angst haben und halt auch mal in richtig ins Wasser fallen (wenn möglich nicht auf die Felsen).

Das schlimme: ich hatte schon Muskelkater von gestern. Und: das ganze ist super anstrengen! Wir waren zwei Stunden draussen auf dem Wasser. Und man muss immer auf dem Bauch liegend rauspaddeln… wow – das ist super anstrengend und geht in die Arme – vor allem wenn man es eben nicht richtig macht.

Und wenn das ganze ja doch so anstrengend ist, schluckt man eine Menge Salzwasser, fällt ab und zu vom Board und muss wieder rauf und ist immer mehr ausgepowert. Dann kommt noch die Sonne von oben mit intensivster Kraft.. krass.

Ich war nach zwei Stunden also voll ausgepowert und konnte nicht mehr – musste aber wieder irgend wie an Land kommen.. nicht einfach. Leider fangen dann auch die Knie und die Ellbogen an zu schmerzen, weil die die ganze Zeit am Board scheuern und ich wohl auch noch allergisch auf das Plastik bin. Das Gute ist übrigens, dass man ein spezielles T-Shirt trägt, dass ich wohl auch nötig bei der Sonneneinstrahlung. Dadurch ist man gut vor der Sonne – und wohl auch vor anderem, wie Felsen im Wasser, geschützt.

Das Surfen selbst ist natürlich Wahnsinn. Ich konnte recht lange zumindest kniend auf der Welle reiten. Stehend ein paar Sekunden, aber ok für den Anfang. Wenn man den Instruktoren zuschaut ist das natürlich super cool.

Jetzt bin ich erst mal voll auf der Schnauze und muss ausruhen. Und viel Wasser trinken, denn man ist ganz schön dehydriert.

Fotos folgen – wir haben ein paar auf CD bekommen, nur habe ich kein CD Laufwerk hier.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: