Death Valley – Albuquerque

Seit dem letzten Blog Eintrag sind schon wieder ein paar Tage und vor allem sehr viele Kilometer und extrem viele Sehenswürdigkeiten vergangen. Es ist auch nicht immer ganz einfach regelmässig etwas zu publiziere, da wir doch extrem viele Eindrücke in kürzester Zeit erleben und die Zeit wie im Flug vergeht – Abends ist man dann auch immer müde oder hat nicht immer beste Internet-Bedingungen.

Was bisher geschah: wir fuhren vom Death Valley nach Las Vegas, dann in den Grand Canyon (North Rim), St. George in Utah, Flagstaff Arizona, Gallup Arizona und dann nach Albuquerque in New Mexico wo wir jetzt sind. Nach den vielen Hotels müssen wir fast schon schauen, dass wir nicht die Übersicht verlieren. Wir buchen übrigens zu 99% am Vorabend per internet resp. booking.com, was grundsätzlich sehr gut ist – nur die Wahl der Qual ist immer schwierig. Es geht aber auch spontan – der Vorteil ist, dass man „spontan“ auch noch Rabatte bekommt – vorallem mit der TCS Mitgliedschaft der Schweiz (Mitlgiederkarte mit dem AAA Logo nicht vergessen) – der Amerikanische Automobilclub AAA hat viele dieser Motels empfohlen und man bekommt somit immer ein paar Prozent Rabatt.

Die Fahrt führte uns bis hierher über die Route 66, wobei diese Wiederum abgelöst wurde durch Interstates – gut ausgebaute Highways. Wir sind zwar nicht extreme „Fans“ der Route 66, finden es aber schon schade, dass diese an sich eigentlich fast nicht mehr existent ist und wirklich fast nur noch die Autobahn existiert, die teilweise kilometerlang nur schnurgerade durch meist extrem eindrückliche Landschaft führt. Ab Utah und Arizona wird das ganze für uns Schweizer auch recht unwirklich, da teilweise 100 Kilometer lang einfach nur noch Landschaft und Autobahn verläuft – nichts anderes ausser Land wo nichts ist ausser meist schöner, teilweiser auch eintöniger Landschaft. Die Ortschaften sind dann (ausserhalb grosser Städte) auch sehr amerikanisch und für uns auch wieder etwas unvorstellbar zu bewohnen. Was macht man dort. Oder was denkt man, wenn die Dame am Rande des Grand Canyon im Souvenirladen nicht mal die nächst grössere Ortschaft Flagstaff kennt? Ist sicher cool dort – Arizona is allways cool 😉 In St. George waren wir dann das erste mal in einem Bed and Breakfast – das war wirklich wunderschön und verdient von uns eine gute Bewertung und hier in Albuquerque New Mexico sind wir in einem grösseren Bed and Breakfast mit einem wunderschönen Garten und in einem schönen Häuschen im Adobe Stil direkt an der Old Town – wir haben spontan entschieden nochmals eine Nacht hier zu bleiben weil es so schön ist – wir haben eine Küche, eine Stube, ein Schlafzimmer, Bad und einen „Umkleideraum“ sowie einen Gartensitzplatz im Garten sowie das Auto direkt hinter dem Haus vor der Türe – ein Traum.

Die Reise wird nun weitergehen Richtung El Paso Texas (mit Zwischenhalt). El Paso liegt an der Grenze zu Mexico zu einer der grösseren mexikanischen Städte mit enormer Kriminalität – wir gehen aber NICHT über die Grenze! Danach geht es für die nächsten Tage nach Texas wo ich dann endlich meine riesigen Steaks bekommen werde.. im Moment ist der Food (wie alles) eher sehr mexikanisch angehaucht – aber es ist super schöne hier und sehr zu empfehlen.

 

DSCN3009

 

Oben: Vegas, Paris (Hotel & Casino)

DSCN2917

 

Oben: Vegas, New York New York (Hotel & Casino)

DSCN3034

 

Oben: Mono Lake

 

IMG_5062

 

Oben: Valley of Fire

 

IMG_5046

 

Oben: beim Hoover Damm (bei Las Vegas)

DSCN3073

 

Oben: Nina und Gregor (im Hintergrund DER Grand Canyon)

IMG_5097

Oben: Grand Canyon (North Rim)

IMG_5125

Oben: Colorado River bei Navajo Bride in Arizona

IMG_5071

 

Oben: unser Auto – ein Mazda MX9

IMG_5113

Oben: Wilde Bisons (Hintergrund), Nina (Vordergrund)

IMG_5103

Oben: Grand Canyon (Hintergrund), Gregor (Vordergrund)

Weitere Updates folgen…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: