Biohacking / Lifehacking

Hallo zusammen

Ich möchte meinen Blog noch persönlicher gestalteten, als das er es schon ist. Natürlich werde ich das eine grosse Thema des Blogs – die Digitalisierung – nicht vernachlässigen, diese aber noch weiter öffnen – genau in dem Sinn in dem diese heute unser Leben ja schon bereichert und auch täglich verändert. Das andere grosse Thema des Blogs ist meine persönliche Veränderung im Laufe der Zeit. Der gemeinsame Nenner hier könnte das sogenannte „Biohacking“ sein – ich würde es sogar Lifehacking nennen – zumindest für mich. Mein Verständnis von Digitalisierung kann im folgenden Artikel nochmals nachgelesen werden (Was ist Digitalisierung).

Swisscom_zh_0418_41240

Dazu erst mal eine Erklärung, was Biohacking ist:

Biohacking wird auch als Selbstoptimierung bezeichnet. Biohacker versuchen mit Hilfe von biologischen, chemischen oder pyhsikalischen Hilfsmitteln den menschlichen Körper stark zu verbessern.

Das Zitat kommt von Maximilian Gotzler. Eines der vielen Bücher die ich aktuell lese hat er geschrieben. Er führt auch selbst einen Blog – mit integriertem Shop, denn Biohacking beschäftigt sich auch mit Ernährung und wie man damit den Körper verbessern kann.

Auch wenn ich wohl nie in so eine Nische wie die Biohacker hineinfalle werde, so finde ich es doch spannend, was die so alles machen. Ich möchte auch ein paar der Ansätze genauer unter die Lupe nehmen und für mich ausprobieren. Bisher habe ich verstanden, dass so einiges was Gesundheit und körperliches Wohlbefinden sowie im weitesten auch Fitness angeht, verbessert werden soll. Also: eigentlich nichts neues… nur mit neuem, coolen Begriff – aber ich kann ja noch lernen und bin auch mit dem Buch noch nicht durch.

Wie bereits im letzten Blogartikel geschrieben arbeite ich ja an mir selbst und ich möchte mich ja verändern. Ich nennen den Prozess nun auch mal – ganz nach der Philosophie dieser Hacker, verbessern. Nur möchte ich es ganzheitlicher machen – und zwar in den beschriebenen Bereichen:

  • Gesundheit
  • Fitness
  • Entspannung
  • Beruf
  • Geist
  • Sinn
  • Familie
  • Freunde
  • Partner
  • Wohltätigkeit
  • Konsum
  • Freizeit

Ich arbeite also konkret an allen Bereichen in welchen ich mich verbessern will. So habe ich mit einer Standort-Bestimmung begonnen und starte natürlich mit dem übergeordneten „Sinn“, dann gerne auch mit dem „Geist“, der „Entspannung“ und mit den Themen „Gesundheit“ und „Fitness“. Hier sind die Räder, welche ich selbst ganz konkret sehr rasch drehen und bewegen kann um schlussendlich eine Verbesserung zu erreichen. Das Bild rechts wird dazu wohl schon einiges sagen – ich möchte nämlich an diesem „Sichtbaren“ arbeiten und dies verbessern. Ich denke, dass die Aussage wohl schon was wahres hat: in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. Die Resultate werden sich dann wohl hoffentlich mal zeigen lassen können.

Ich wünsche einen schönen Rest des Wochenendes und einen guten Start in die neue Arbeitswoche.

Liebe Grüsse

Gregor

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Biohacking / Lifehacking

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: